©1999 Toei Animation Co., Ltd. ©Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation

In letzter Zeit gibt es immer mehr Meinungen zum Ende von One Piece. Auf Extra-Seiten des 97. Bandes äußert sich Eiichiro Oda genauer dazu.

Ein Fan hat Oda gefragt, ob One Piece tatsächlich in fünf Jahren endet. Der Fan sagte, dass er Oda mit der Frage nicht belasten will, aber es ärgerlich für viele Fans wäre wenn One Piece in fünf Jahren endet.

Odas Antwort auf diese Frage war: Mit Ende meine ich den reizvollsten Teil von Ruffys Abenteuer. Denn dann soll das Rätsel was ist das One Piece? gelüftet werden.

Derzeit kommt Wano so richtig in Fahrt, und wenn es Ruffy gelingt, von hier wegzukommen, werden wir zu einer Entwicklung gelangen, die die ganze Welt verschlingen wird und von der noch niemand zuvor gelesen hat der größte Krieg in der Geschichte von One Piece.

Ich habe gesagt, was ich gesagt habe, damit die Herzen der Leser vorbereitet sind, denn es wird ein so langer Handlungsbogen sein, der die Geschichte wirklich auf die Ziellinie zusteuern wird. Abgesehen davon genieße ich es wirklich, Wano gerade wieder in Ordnung zu bringen, und bin gespannt darauf, diesen Abschnitt zu beenden.

Der Manga ist das Werk von Eiichiro Oda, welches seit 1997 bei der Weekly Shonen Jump erscheint. Der Anime läuft seit 1999 im japanischen Fernsehen und zeichnet derzeit 938 Folgen, für dessen Animation Toei Animation verantwortlich ist. Oda äußerte sich persönlich letzten Monat zu diesem Thema.

©1999 Toei Animation Co., Ltd. ©Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation